Offene Impfmöglichkeit an der WBS

Am Montag, den 7.3.2022, besteht für Schülerinnen und Schüler an der WBS die Möglichkeit eine Impfung zu erhalten. Ein mobiles Impfteam wird dann zum dritten Mal bei uns sein und die Impfungen durchführen.

Es besteht die Möglichkeit einer Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung. Zur Durchführung der Impfung müssen folgende Unterlagen (ausgefüllt) mitgebracht werden:

  1. Anamnesebogen (ausgefüllt/ unterschrieben)
  2. Einwilligungserklärung (ausgefüllt/ unterschrieben)

Anamnese und Einwilligungserkärung | Schutzimpfung gegen COVID-19 mit mRNA-Impfstoff (impfzentrum-itzehoe.de)

  1. Impfpass
  2. Ausweis

Falls Sie keine Möglichkeit zum Ausdruck des Anamnesebogens und der Einwilligungserklärung haben, können diese auch im Sekretariat an der Hauptstelle abgeholt werden.

Der folgende Link führt zu dem Aufklärungsblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19. Bitte lesen Sie dieses:

Aufklärungsmerkblatt | Schutzimpfung gegen COVID-19 – mit mRNA-Impfstoffen (impfzentrum-itzehoe.de)

Zur besseren Planung wäre es gut, bis zum Freitag, den 5.3.2022, der WBS mitzuteilen, dass eine Teilnahme an der Impfung gewünscht ist.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.