Sport: AOK-Lauf

Auch in diesem Jahr (2019) veranstalteten die Klosterhof- und die Wolfgang-Borchert-Schule wieder den traditionellen Lauftag im Itzehoer Stadion. Nachdem sich alle 5.-7. Klassen am frühen Morgen im Sportlerdress zum Showdown einfanden und ihre wichtigen Getränkeboxenstopps am Pistenrand aufbauten, fiel der Startschuss um Punkt 10 Uhr.

Ausgestattet mit “textilfarbenen” Eddings zur Verschriftlichung der individuellen Laufzeit auf des Läufers Hände hatten die Zeitnehmer am Rande zunächst sehr wenig zu tun, wollten doch die allermeisten Läuferinnen und Läufer wenigstens die Stufe 2 schaffen – also mindestens 30 Minuten schwitzen. Obwohl sich das Feld nach der Hälfte der Laufzeit ein wenig lichtete, hat die große Masse stolze 60 Minuten abgelaufen – und damit die höchste Laufstufe erreicht. “Leute, das habt Ihr suuuper gemacht!”, lautete denn auch der passgenaue Kommentar unserer Stadionsprecherin Frau Roimann-Engel.

Nach einer Stärkung mit Vitaminen vollzog sich schließlich noch die Verlosung von insgesamt sechs Media-Markt-Gutscheinen in unterschiedlicher Höhe, die dankenswerterweise von der Krankenkasse AOK-Nordwest spendiert wurden. Denn der Lauftag war Teil des Wettbewerbs „AOK-Laufwunder“, an dem sich jedes Jahr aufs Neue viele Schulen im Land beteiligen.