Digitaler Tag der offenen Tür 2021

Liebe Eltern,

gemäß den aktuellen Corona-Bestimmungen hat sich der Anmeldezeitraum noch einmal leicht verändert. Die Angaben in unserem Flyer stimmen nicht mehr!

Liebe Viertklässlerin, lieber Viertklässler,

herzlich Willkommen und sei gespannt! Auf diesen Seiten kannst du uns viel, viel näher kennenlernen!

Wir haben für dich einen bunten Blick in unsere Schule sowie interessante Informationen für dich und deine Eltern vorbereitet.

Nele, Lukas, Lotta und Max haben dir einen Brief geschrieben. Und während du liest oder dir diesen Brief vorlesen   lässt, werfen deine Eltern einen Blick in unseren Flyer oder schauen sich schon mal unseren Film an.

Möchten Sie, liebe Eltern, noch viel mehr über uns erfahren? Kein Problem. In unserem Überblick „Gemeinsam leben und lernen an der WBS“ erhalten Sie weitere Informationen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Info-Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Digitaler Tag der offenen Tür 2021

Auch auf Distanz ganz nah

Homeschooling an der WBS aus Sicht der Elternvertreter

Wer hätte Anfang 2020 erwartet, dass sich Schule so entwickelt, dass unsere Kinder soooo viel Homeschooling haben? Die erste Homeschooling-Phase startete doch etwas holprig. Alle waren bemüht, alle haben sich angestrengt – aber richtig gut strukturiert und für jeden übersichtlich war es irgendwie nicht. Es gab viele Plattformen, Kinder und Eltern suchten täglich die Aufgaben und Lehrer fragten sich, warum sie diese nicht finden. Videokonferenzen? Ja …. eine pro Klasse gab es wohl. Aber so schwierig, wie diese Zeit auch war, hat sie doch allen gezeigt… es geht auch anders. Als es dann im Dezember hieß, es geht wieder ins Homeschooling, waren viele Kinder begeistert (keine Arbeiten mehr/ länger Schlafen/ wenige Aufgaben, im Zweifel hat man sie halt nicht gefunden…) und viele Eltern entsetzt (tägliches Aufgaben suchen/ Kinder motivieren…) und dann kam es doch ganz anders!

Iserv, die neue und einzige Plattform! Alle waren vorbereitet und hatten ein klares Konzept. Zusätzlich fragtenKlassenlehrer bei ihren Elternvertretern nach, wie man Homeschooling noch besser gestalten könne. Dies nahm der Schulelternbeirat gern auf und erstellte in Zusammenarbeit mit einigen Eltern eine kleine Liste mit Wünschen und Anregungen, hauptsächlich ein Zusammenschnitt aller bisherigen, positiven Dinge vieler Lehrkräfte. Das Kollegium der Schule nahm dieses gut auf und die Lehrer haben die „Bitten“ meistens umgesetzt. Länger Schlafen? Fehlanzeige! Pünktlich um 7:45 Uhr startet die erste von meist drei Videokonferenzen täglich, einige mit Powerpoint Präsentation, andere Lehrer arbeiten direkt mit den Schülern an den gestellten Aufgaben. Fragen werden beantwortet und vieles erklärt. Jeder Schüler kann sich über den Chat oder mündlich am Unterricht beteiligen und Fragen stellen. Aufgaben werden meist einen Tag vor der Fachunterrichtsstunde eingestellt, damit wir als Eltern (gerade jüngere Jahrgänge) die Möglichkeit haben, schon die Arbeitsblätter auszudrucken und es gegebenenfalls mit den Kindern zu besprechen. Auch besteht fast immer die Möglichkeit die Arbeitsblätter über ISERV zu bearbeiten.

Eine weitere tolle Sache sind die Rückmeldungen der Lehrer. Viele Lehrer senden korrigierte Arbeitsblätter an die Schüler zurück, sodass sie auch sehen, was sie falsch gemacht haben und zur Motivation gibt es auch, wenn es angebracht ist, positive Rückmeldungen (Lob), aber auch Kritik und Tadel können mit dabei sein.

Klar, nicht immer läuft alles perfekt und rund, aber das ist ja auch gut so, schließlich sind wir alle Menschen und die Homeschooling – Phase ist für alle eine Herausforderung.

Wir Eltern finden „unsere“ Lehrer nehmen sich viel Zeit und haben großes Interesse an ihren Schülern, auch in der Homeschooling Phase.

Auch auf Distanz ganz nah.

Hierfür ein herzliches Dankeschön!!!

Die Elternvertreter der Wolfgang Borchert Schule

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Auch auf Distanz ganz nah

Projektarbeiten unserer 9.Klassen

In der letzten Woche konnte man kleine Gruppen von 9. Klässlern beobachten, die ziemlich nervös und aufgeregt Richtung Schule gingen. Bepackt waren sie mit selbstgebauten Modellen, Motorenteilen oder Körben voll mit Lebensmitteln. Was hatten die nur vor?

Auch in diesem Schuljahr sollten die Schüler*innen den ersten Teil ihrer Abschlussprüfung vor einer kleinen Prüfungskommission bestehen. Dafür hatten sie in den Monaten zuvor stundenlang zu einem Thema ihrer Wahl recherchiert, gelernt, in einer Gruppe etwas auf die Beine zu stellen, eine Projektarbeit geschrieben und ein Werkstück erstellt. Was sich hier so einfach anhört, war richtig Arbeit und forderte ein hohes Maß an Kreativität und Durchhaltevermögen von unseren Schülern.

Und siehe da – viele konnten uns wirklich richtig begeistern. Da wurden wir auf eine Zeitreise in den Kriegsalltag um 1944 entführt, machten einen Ausflug in unser Planetensystem oder konnten beim Turniersport mitfiebern.

Viele haben Großartiges geleistet. Wir sind stolz auf euch!!!

Besonders hervorragende Leistungen erzielten folgende Projektgruppen:

Die „Geschichte der Jeans“ brachten May-Britt Fitzner, Kjell Grünler und Julia Rose (alle 9a) eindrucksvoll auf die Wäscheleine.

Eine Hip-Hop Choreographie hat Marie-Sophie Kirberg (9b) mit ihrer Gruppe einstudiert.

Einen Lehrfilm zu dem Thema „Unser Sonnensystem“ haben Mary-Jane Beyer, Haily Janicki, Alicia Jarren und Mascha Reuter (alle 9b) gedreht.

Für einen Lehrfilm über den Turniersport haben sich Ida Klein, Nele Neumann und Vanessa Schulz (alle 9c) entschieden.

Einen Lehrfilm zu dem Thema „Wie funktoniert der Antrieb eines Mofas?“ haben Luca Behncke (9b) und Matthis Ranschau (9d) aufgenommen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Projektarbeiten unserer 9.Klassen

Herzlichen Dank an unseren Förderverein

Seit einigen Tagen stehen am Haupteingang der WBS und vor dem Lehrerzimmer zwei hilfreiche Gesellen, die das Einhalten der geltenden Hygieneregeln an unserer Schule vereinfachen und uns ein Stückchen mehr Sicherheit in diesem Coronaschuljahr bieten.

Der Förderverein unserer Schule hat uns zwei Desinfektionsspender gesponsert, die nicht nur hübsch anzusehen sind, sondern auch schnell und kontaktlos das Hände desinfizieren erleichtern.

Vielen Dank dafür !!! 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Herzlichen Dank an unseren Förderverein

LIVESTREAM um 17 Uhr zum digitalen Tag der offenen Tür

Liebe Eltern,

wir dürfen Sie am 8. Februar um 17 Uhr im LIVESTREAM zu unserem digitalen Tag der offenen Tür herzlich willkommen heißen! Es begrüßt Sie unser Schulleiter Sven-Eric Leisner.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für LIVESTREAM um 17 Uhr zum digitalen Tag der offenen Tür

Elternbrief zum Halbjahreswechsel

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

das erste Schulhalbjahr ist vorbei. Es hat uns allen einiges abverlangt und uns viele neue Fähigkeiten verliehen. Unterricht in Distanz funktioniert an vielen Stellen gut; natürlich müssen wir weiter dazulernen, um es noch besser zu können.

Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen Eltern und Schülerinnen und Schülern sowie allen Lehrkräften für das Durchhaltevermögen und die Unterstützung. Es ist schön zu sehen, wie viel Miteinander trotz der Distanz möglich war und ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Elternbrief zum Halbjahreswechsel

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

In einem weniger bekannten Weihnachtslied heißt es:

Stern über Bethlehem, kehrn wir zurück, steht doch dein heller Schein in unserm Blick, und was uns froh gemacht, teilen wir aus, Stern über Bethlehem schein auch zu Haus.

Auch wenn um uns herum in dieser Adventszeit vieles nur dunkel und traurig erscheint, leuchtet in der Wandelhalle diese farbenfrohe Bild der drei Heiligen Könige und des Sterns von Bethlehem und zauberte vielen Lehrern und Schülern in den letzten Wochen ein Lächeln auf das Gesicht, als wollte es, wie in dem Weihnachtslied sagen: Auch, wenn das Jahr anders, unbequemer und vielleicht auch einsamer war. Es gab und gibt um uns herum auch viel Schönes und Neues zu entdecken. Wir müssen es nur suchen und in die Welt hinaus tragen, dann schaffen wir auch diese schwierige Zeit.

In diesem Sinne, seid ein Lichtblick für alle, die euch nahe stehen und entdeckt in den Weihnachtsferien vielleicht etwas ganz Neues.

Erholt euch und kommt gesund wieder!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

Vorlesewettbewerb 2020

Lesezeit

Auch in diesem Jahr wurden in unseren 6. Klassen fleißig spannende Bücher vorgestellt und vorgelesen. Schon in den einzelnen Klassen war es oft nicht leicht, zu entscheiden, wen man zu dem schulinternen Vorlesewettbewerb schicken soll.

Am 11. Dezember trafen sich dann die Klassensieger unserer vier 6. Klassen, um die Jury in geheimnisvolle, spannende oder auch coole Welten zu entführen. Besonders erfreulich war, dass sich unter den Teilnehmern in diesem Jahr drei Jungen befanden, während in den vergangenen Jahren der Vorlesewettbewerb doch eher von den Schülerinnen dominiert war.

Nachdem die Jury über 30 Minuten lang diskutierte, wer denn am besten gelesen hatte, stand Jonas Jens aus der 6d als Schulsieger fest. Wir danken allen Teilnehmer für ihre schönen Beiträge und drücken Jonas nun die Daumen für den Kreisentscheid.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vorlesewettbewerb 2020

Das Staffelholz im Schulsekretariat der WBS wurde übergeben

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Am Freitag verabschiedeten wir unsere langjährige Schulsekretärin Silke Küsel im coronawürdigen Rahmen mit einer kreativen Tanzeinlage, einem Gesangsolo vom Band und einem riesigen Strauß roter Rosen. Während Frau Küsel ihren beruflichen Staffellauf erfolgreich beenden konnte und jetzt ihren wohlverdienten Ruhestand … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Das Staffelholz im Schulsekretariat der WBS wurde übergeben

Von Schülern für Schüler

Das aktuelle Projekt der Flex-Gruppe unserer Schule ist nun endlich vollendet.

Um den Pausenbereich der DaZ-Klasse etwas aufzuwerten, bauten die Schüler der 8f eine Sitzgruppe – bestehend aus einem Tisch und zwei Bänken aus Paletten. Mit viel Engagement wurde ausgemessen, Skizzen angefertigt, geplant, berechnet, gesägt, gefeilt und verschraubt.

Die strahlenden Gesichter der DaZ-Schüler waren der Lohn für den tatkräftigen Einsatz der Schüler. Mit großem Jubel und einem Plakat voller lachender Smileys bedankte sich die Klasse samt der Klassenlehrerin bei den sechs Schülern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter MINT, Schüler | Kommentare deaktiviert für Von Schülern für Schüler

Trotz Corona in die Zukunft

Karla (6c) übergibt ein Glas Honig und bekommt nachhaltig produzierte Schokolade, die der Weltladen Itzehoe gestiftet hat.

Stolz haben wir in der vergangenen Woche die Auszeichnung „Zukunftsschule – Stufe 2“ entgegengenommen.

Der Landesfachberater für Bildung für nachhaltige Entwicklung, Herr Ludwig, war begeistert vom Engagement der Bienen-AG: Über Monate hatten die Schülerinnen und Schüler der Bienen-AG keine Schule – aber um die Bienen musste sich ja trotzdem gekümmert werden. So kamen sie auch in den Sommerferien (selbstverständlich unter verschärften Sicherheitsbedingungen), um mit Herrn und Frau Adam den neuen Honig „Sommertracht“ zu schleudern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schulimkerei, Zukunftsschule | Kommentare deaktiviert für Trotz Corona in die Zukunft

Mit Masken herzlich empfangen…

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

Es war wirklich sehr heiß – nicht nur unter dem brav aufgesetzten Mund-Nasenschutz bei unseren 102 neu eingeschulten Fünftklässlern. Bei hochsommerlichem Hitzewetter fand unter strahlend blauem Himmel unsere diesjährige Einschulungsfeier im idyllischen Innenhof der Wolfgang-Borchert-Schule statt. Zuvor war der Pausenhof … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Mit Masken herzlich empfangen…

Einschulung 2020

Liebe Fünftklässler,

am 11. August 2020 ist es endlich soweit. Wir sind schon fleißig dabei, alles für euch vorzubereiten, damit ihr trotz Corona einen richtig tollen ersten Schultag habt.

Die Klassen 5a, 5b und 5c werden um 8:15 Uhr erwartet. Nach einem kleinen Festprogramm lernt ihr eure neuen Klassenlehrer/-innen und Mitschüler/-innen kennen. Euer erster Schultag endet um 10:00 Uhr.

Im Anschluss werden die Klasse 5d und 5e um 11:15 Uhr eingeschult. Eurer Unterricht endet nach einem kleinen Festprogramm und dem Kennenlernen euer Klassenlehrer/-innen und Mitschüler/-innen um 13:00 Uhr.

Während eurer ersten Unterrichtsstunde sind eure Eltern herzlich eingeladen auf unserem Schulhof bei Brötchen, Kuchen und einer Tasse Kaffee mit dem Kollegium der WBS ins Gespräch zu kommen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Einschulung 2020

SOMMERFERIEN !!!

Die Sonne lacht vom Himmel, die Eisdielen und die meisten Freibäder sind wieder geöffnet. Das ist genau das, was man sich zum Start in die Sommerferien vorstellt.

Die WBS wünscht allen Schülern, Eltern und Mitarbeitern erlebnisreiche und erholsame Sommerferien, damit wir – hoffentlich wie gewohnt – am 10. August alle wieder gesund und motiviert in das neue Schuljahr starten können.

Passt gut auf euch und andere auf!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für SOMMERFERIEN !!!

Time to say goodbye….

Diese Galerie enthält 27 Fotos.

Am 12. Juni verabschiedete die Wolfgang Borchert Schule mit einem feierlichen Rahmenprogramm ihre Abschlussschüler. Die Sporthalle war festlich geschmückt und Schüler, Eltern sowie Lehrer erschienen in ihrem feinsten Zwirn. Sogar das Wetter spielte mit. Abgerundet wurde diese feierliche Atmopshäre durch … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Time to say goodbye….

Schulsozialarbeit an der WBS

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 

die aktuelle Situation stellt uns alle vor neue Herausforderungen und Ungewissheiten.

Ich möchte Euch/Ihnen natürlich auch in dieser schwierigen Zeit zur Seite stehen und die Möglichkeit bieten, über Eure/Ihre Sorgen und Gefühle zu sprechen. Gerne gebe ich Euch/Ihnen Ideen und Anregungen zur Gestaltung der gemeinsamen Zeit und vernetze Euch/Ihnen mit anderen Stellen, um weitere Hilfen zu bekommen.

Erreichbar bin ich weiterhin zu den gewohnten Sprechzeiten (Mo.-Fr.; 9:30h-13:30h) sowohl telefonisch (01622309610) als auch per E-Mail (noura.scheller@itzehoe.de)

Das Angebot ist wie immer freiwillig und vertraulich!

Herzliche Grüße und viel Gesundheit

Noura Scheller (Schulsozialpädagogin)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schulsozialarbeit an der WBS

Anregungen zum „Lernen auf Distanz“

Liebe Eltern,

das „Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein“ (IQSH) hat einen Elternratgeber zum Thema „Lernen auf Distanz“ herausgegeben, zu dem Hinweise in diesem IQSH-Elternbrief zu finden sind.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Anregungen zum „Lernen auf Distanz“

Ein Apfel am Tag

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

ITZEHOE Sie suchte einen gesunden Pausensnack für die Wolfgang-Borchert-Schule. Dabei stieß Maren Wohlert (2. v. r.) auf das Projekt „Pausenapfel“ des Kreisbauernverbandes. Einmal in der Woche bekommt die Gemeinschaftsschule nun eine Ladung Äpfel geliefert vom Obstbauern Jan Wille aus Wewelsfleth. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Ein Apfel am Tag

Einblicke in den Schulalltag der Wolfgang-Borchert-Schule

Diese Galerie enthält 9 Fotos.

Am 15.02.2020 präsentierte sich unsere Schule allen interessierten Viertklässlern und deren Eltern. Gleich am Eingang wurden die Besucher freundlich begrüßt und mit der WBS-Shopping-Bag und Informationen zur Schule ausgestattet. Zunächst zog die Wandelhalle unsere Besucher in den Bann, hier stellten … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Einblicke in den Schulalltag der Wolfgang-Borchert-Schule

Einmal im Rampenlicht stehen – Theaterseminar der 6. Klassen

Ganz ehrlich: Es ist doch ein Klacks! Man kauft sich rechtzeitig eine Theaterkarte, erscheint ca. 20 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Theater, setzt sich auf seinen reservierten Sitzplatz und erfreut sich an der Aufführung – und geht im Anschluss wieder nach Hause. Also, wozu denn ein zweistündiges Theaterseminar bei der Theaterpädagogin Britta Schramm belegen?  Ganz einfach, weil viele Menschen vor, während und nach einer der 200 Programmvorstellungen pro Theatersaison ganze Arbeit leisten müssen, damit es überhaupt so reibungslos für den Zuschauer klappt. Und da dieser von diesen durchaus interessanten Tätigkeiten fast nichts mitbekommt oder nichts mitbekommen soll, war es für unsere vier 6. Klassen an der Zeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schulausflug, Schüler | Kommentare deaktiviert für Einmal im Rampenlicht stehen – Theaterseminar der 6. Klassen